| Kontakt | Lageplan |

Institut für Klassische Philologie

titelbild

Portrait

Was ist Klassische Philologie?

Die Klassische Philologie behandelt das gesamte schriftliche Erbe des griechisch-römischen Altertums. Ausser Sprachkenntnissen in Griechisch und Latein erwerben sich angehende PhilologInnen auch einen Einblick in die wichtigsten kulturellen, historischen und geistesgeschichtlichen Aspekte der paganen wie christlichen Antike. Zusätzlich wird am Berner Institut für Klassische Philologie das Judentum miteinbezogen. Ferner bilden Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte einen integralen Bestandteil von Lehre und Forschung. Damit wird eine Brücke geschlagen zu geisteswissenschaftlichen Nachbardisziplinen, deren Gegenstände in der Tradition des griechisch-römischen Altertums stehen. Diesem Gesichtspunkt tragen insbesondere die Studienprogramme "Basis Antike" und "Klassische Philologie (Schwerpunkt Mittellatein)" Rechnung.

 

Wie sieht ein Studium der Klassischen Philologie aus?

Im Studium stehen der Erwerb und die Vertiefung der Sprachkenntnisse sowie das Erlernen und die Einübung wissenschaftlicher Methoden im Vordergrund. Diesen Zielen dient eine Fülle von Veranstaltungen verschiedener Formate, in denen die ganze Breite des Fachs abgedeckt wird. Im BA verschaffen sich die StudentInnen einen Überblick über die antike Literatur und die philologische Arbeit an den Texten. Im MA steht vermehrt individuelle Forschung an selbstgewählten Interessensschwerpunkten im Vordergrund. Es kann ausserdem eine Spezialisierung auf die lateinische oder griechische Literatur erfolgen.

 

Welche Berufsaussichten habe ich nach dem Studium?

Das Studium der klassischen Sprachen der Antike bietet eine gründliche und vielseitige Ausbildung. Klassische PhilologInnen wissen natürlich über Latein und Griechisch Bescheid. Darüber hinaus lernen sie aber auch viel über Kultur, Geschichte, Philosophie und über das Fortwirken der Antike bis in die Gegenwart. Damit steht ihnen eine Reihe von Berufsfeldern offen:

• Lehramt an der Mittelschule / Gymnasium
• Kulturmanagement
• Bibliotheken und Archive
• Verlagswesen und Publizistik
• Universitäre Laufbahn

Aber auch in vielen anderen Berufen werden die Fähigkeiten von Klassischen PhilologInnen (Analysieren, Kombinieren, Organisieren) und ihre hohe Allgemeinbildung sehr geschätzt, so dass sich mit etwas Flexibilität vielerorts attraktive Karrieremöglichkeiten bieten.

 

Informationsmaterial

 

Wir hoffen, dass Sie alle Informationen finden, nach denen Sie suchen, und würden uns freuen, wenn Sie sich mit Fragen oder Anregungen an uns wenden.

 

Universität Bern | Institut für Klassische Philologie | Länggassstrasse 49|
CH-3000 Bern 9| Tel.: +41 (0)31 631 80 12 | Fax: +41 (0)31 631 44 86
e-mail: info@kps.unibe.ch
© Universität Bern 04.02.2014 | Impressum