Institut für Klassische Philologie

Team

Prof. Dr. Arnd Kerkhecker

Geschäftsführender Direktor

Griechische Philologie

Telefon
+41 31 631 37 60
E-Mail
arnd.kerkhecker@kps.unibe.ch
Büro
B 141
Postadresse
Institut für Klassische Philologie
Länggasstrasse 49
3012 Bern
Sprechstunde
nach Vereinbarung

Einige Veröffentlichungen

  • Callimachus’ Book of Iambi, Oxford 1999
  • P.Oxy. LVI 3823 (Alexanderhistoriker)
  • P.Oxy. LXVIII 4639 Tragedy (Euripides?)
  • Ein Musenanruf am Anfang der Aitia des Kallimachos, ZPE 71, 1988, 16-24
  • 'Furcht und Mitleid', RhM 134, 1991, 288-310
  • Theseus im Regen. Zu Kallimachos, Hekale fr. 74,1 Hollis, MH 50, 1993, 1-19
  • Euripides, Phoenissae 64f., CQ 46, 1996, 567-72
  • Μουσέων ἐν ταλάρῳ– Dichter und Dichtung am Ptolemäerhof, A&A 43, 1997, 124-44
  • Kallimachos, Wieland und der Zeus des Phidias, in: Tradition und Innovation. Poetische Verfahren im Spannungsfeld Klassischer und Neuerer Literatur und Literaturwissenschaft, ed. J. P. Schwindt, München – Leipzig 2000, 135-62
  • Zur internen Gattungsgeschichte der römischen Epik: das Beispiel Ennius, in: L’histoire littéraire immanente dans la poésie latine, ed. E. A. Schmidt, Fondation Hardt. Entretiens sur l’antiquité classique XLVII, Vandœuvres – Genf 2001, 39-88 (+ 89-95)
  • Privato officio, non publico. Literaturwissenschaftliche Überlegungen zu Ciceros 'Pro Marcello', in: Klassische Philologie inter disciplinas. Aktuelle Konzepte zu Gegenstand und Methode eines Grundlagenfaches, ed. J. P. Schwindt, Bibliothek der klassischen Altertumswissenschaften 110, Heidelberg 2002, 93-149

Schwerpunkte in der Forschung und Lehre

  • Griechische Literatur des 5. Jh. (bes. Pindar, Herodot, Tragödie)
  • Griechische Dichtung des Hellenismus
  • Griechische literarische Papyrologie
  • Römischer Hellenismus (bes. Cicero, Vergil, Horaz)
  • Byzantinische Kirchenpoesie (bes. Romanos)
  • Neugriechische Lyrik (bes. Kalvos, Typaldos, Seferis)
  • Wieland, Goethe und die Klassische Philologie

Aktuelle Veranstaltungen

Per Suchfunktion können Sie auf die aktuellen Lehrveranstaltungen im KSL zugreifen. 

Lehrtätigkeit in den vergangenen Semestern

SS 2003: Blockseminar: Homerische Hymnen.

WS 2003/2004: Griechische Vorlesung: Mensch und Gott in der griechischen Literatur des 5. Jhd.; Übung zur Vorlesung; Griechische Lektüre: Pindar; Griechisches Seminar: Plutarch, Antoniusvita; Lizentianden- und Doktorandenkolloquium.

SS 2004: Griechische Vorlesung: Hellenistische Dichtung; Übung zur Vorlesung; Griechische Lektüre: Platon, Lysis; Griechisches Seminar: Homer, Ilias; Lizentianden- und Doktorandenkolloquium.

WS 2004/2005: Griechische Vorlesung: Metrik; Übung zur Vorlesung; Griechische Lektüre: Aischylos, Agamemnon; Griechische Stilübungen III; Lizentianden- und Doktorandenkolloquium.

SS 2005: Vorlesung: Cicero; Übung zur Vorlesung; Lateinische Lektüre: Cicero, Briefe; Griechisches Seminar: Herodot, Historien; Lizentianden- und Doktorandenkolloquium.

WS 2005/06: Vorlesung: Zwölf philologische Grundbegriffe; Übung zur Vorlesung; Griech. Lektüre: Trinitarisch-christologische Texte nach Nicaea; Griech. Seminar: Sophokles; Lizentianden- und Doktorandenkolloquium.

SS 2006: Vorlesung: Seferis, Mythisteroma; Übung zur Vorlesung; Griech. Lektüre: Menander; Griech. Seminar: Geschichte der griechischen Prosa; Forschungskolloquium.

WS 2006/07: Vorlesung: Geschichte der griechischen Literatur; Griechische Lektüre: Nikolaos von Damaskus, Leben des Kaisers Augustus; Seminar: Literaturgeschichte aus Fragmenten - Neufunde der letzten Jahre; Forschungskolloquium.

SS 2007: Vorlesung: Wirkung, Einfluss, Tradition; Griechische Lektüre: Apollonios von Rhodos, Argonautika III; Griechische Stilübungen III; Forschungskolloquium.

HS 2007: Vorlesung: Sophokles; Lateinische Lektüre: Lateinische Hexameterdichtung; Seminar: Euripides, Hippolytos; Forschungskolloquium.

FS 2008: Vorlesung: Platon; Griechische Lektüre: Johannes von Damaskus, De imaginibus; Seminar: Platon, Symposion; Forschungskolloquium.

HS 2008: Vorlesung: Griechische Metrik; Griechische Lektüre: Homer, Odyssee; Seminar: Literarisches Übersetzen. Geschichte - Theorie - Praxis; Forschungskolloquium.

FS 2009: Vorlesung: Gottesfrage und Theodizee in der griechischen Dichtung; Griechische Lektüre: Dionysios Areopagita; Stilübungen III; Forschungskolloquium.

HS 2009: Vorlesung: 12 philologische Grundbegriffe; Griechische Lektüre: Metrische Interpretationen griechischer Lyrik; Seminar: Aischylos, Orestie. Religion und Politik im klassischen Athen.

FS 2010: Vorlesung: Homer, Ilias. Rückblick am Anfang; Übung zur Vorlesung; Griechische Lektüre: Gregor von Nazianz; Seminar: Griechische Hymnen. Dichtung zwischen Heidentum und Christentum; Forschungskolloquium.

HS 2010: Vorlesung: Heiden und Christen; Übung zur Vorlesung; Griechische Lektüre: Pindar; Seminar: Aristoteles, Poetik; Forschungskolloquium.

FS 2011: Vorlesung: Vergangenheit und Geschichte in der älteren griechischen Literatur; Übung zur Vorlesung; Griechische Lektüre: Homer, Ilias; Stilübungen Griechisch III; Forschungskolloquium.

HS 2011: Vorlesung: Hellenistische Dichtung; Übung zur Vorlesung; Seminar: Literarisches Übersetzen: Geschichte, Probleme, praktische Übungen; Lektüre: Einführung in die Metrik; Forschungskolloquium.

FS 2012: Vorlesung: Cicero; Übung zur Vorlesung; Seminar: Vergil und Homer - Vorbild und Nachahmung in der Tradition der epischen Dichtung; Lektüre: Frühbyzantinische Hymnen; Forschungskolloquium.

HS 2012: Vorlesung: Antike Grundbegriffe; Übung zur Vorlesung; Seminar: Der sokratische Dialog; Lektüre: Platon, Phaidon; Forschungskolloquium.

FS 2013: Seminar: Aischylos, Sieben gegen Theben; Seminar: Antike und moderne Dichtung im Vergleich; Lektüre: Cyrill von Jerusalem, Mystagogische Katechesen; Forschungskolloquium.

HS 2013: Vorlesung: Griechische Geschichtsschreibung; Seminar: Horaz und die griechische Lyrik; Lektüre: Platon, Staat; Forschungskolloquium.

FS 2014: Vorlesung: Das antike Epos; Übung zur Vorlesung; Seminar: Griechische Metrik; Kolloquium: Lukrez; Forschungskolloquium.

HS 2014: Vorlesung: Christen und Heiden; Seminar: Homer, Ilias; Übung: Platon, Phaidros; Forschungskolloquium.

FS 2015: Seminar: Einführung in das philologische Kommentieren; Griechische Stilübungen III; Lektüre: Griechische Lyrik; Forschungskolloquium.